Fahrzeugkategorien: Dampflokomotiven, Diesellokomotiven, Triebwagen, Wagen, Fährschiffe

Dampflokomotiven
Loks der AKE/KPEV/DR, die der KOE zugeordnet waren und eine KOE-Nummer trugen (Nr. 1-9 zwischen 1906...1918 auch im Lokverzeichnis der KED Altona als T3 1-9 nachgewiesen):

Nummer/Name Bauart Fabriknummer Baujahr Bemerkungen
"Fehmarn" Cn2t Hanomag 1454 1881  
"Heiligenhafen" Cn2t Hanomag 1455 1881  
"Oldenburg" Cn2t Hanomag 1453 1881  
1 Cn2t Vulcan 1602 1897  
2 Cn2t Hagans 482 1902  
3 Cn2t Schwartzkopff 3308 1905  
4 Cn2t Schwartzkopff 3307 1904 ab 1941 = DR 89 7556
5 Cn2t O & K 2811 1908  
6 Cn2t Borsig 7081 1909  
7 Cn2t Hagans 665 1911 ab 1941 = DR 89 7557
8 Cn2t Henschel 11098 1912 ab 1941 = DR 89 7558
9 Cn2t Hanomag 3565 1901 bis 1913 KPEV Alt 1864 / Alt 6165,ab 1941 = DR 89 7559
Zum Seitenanfang

Die Zuteilung mag sich geändert haben - ob alle Loks erfaßt sind, ist fraglich. Von der KOE selbst beschaffte Loks (außer die oben aufgeführten 1931 von der DR übernommenen):

Nummer/Name Bauart Fabriknummer Baujahr Bemerkungen
1 Cn2t Henschel 7023 1905 1926 ex EBOE 1, ca. 1935 ausgem. oder verkauft
1 1C1n2t Maffei 2106 1900 bis ca. 1935 und ab 1941 = DR 75 109
2 1C1n2t Maffei 2109 1900 bis ca. 1935 und ab 1941 = DR 75 112
3 1C1n2t Karlsruhe 1713 1906 bis ca. 1935 und ab 1941 = DR 75227
5 Cn2t Vulcan 1513 1895 ab 1941 = 89 7869
6 1C1n2t Karlsruhe 1693 1906 bis ca. 1935 und ab 1941 = 75 212
10 Dh2t AEG 3877 1927 ab 1941 = 92 441
11 Dh2t AEG 4230 1929 ab 1941 = 92 442 (ab 1949 HzL 16)
12 1C1n2t Karlsruhe 1759 1908 bis ca. 1935 und ab 1941 = 75 247
Zum Seitenanfang

Ein Teil der Lokomotiven war jeweils der Kleinbahn Lütjenbrode-Orth zugeteilt (1936-1938 z.B. 2 Loks).

Diesellokomotiven
2 Rangierloks (ganz kleine Rangierlokomotore), 1937 vorhanden
1 Rangierlok 1938 für Rangierarbeiten am Sund gekauft
1 Rangierlok 1940 für Bf. Oldenburg gekauft


Triebwagen
Zweiachsiger Triebwagen, AEG 1925, für Klb. Lütjenbrode-Orth, 1941 an DR, später bis 1962 als EB 184 51 auf Meckenbeuren-Tettnang
Dreiachsiger dieselelektrischer Gepäcktriebwagen, Wismar 1934, für Strecke Neustadt-Heiligenhafen
Vierachsiger Triebwagen, Wismar 1939, 61 Sitz- und 50 Stehplätze, an Birkenfelder Eisenbahn verkauft, ab 1949 Niederweserbahn, ab 1965 OHE DT 0503


Wagen
1928: 11 Personenwagen + 5 Gepäckwagen + 71 Güterwagen
1936: 12 + 5 + 69 (davon für Lütjenbrode-Orth: 1 + 2 + 33)
1940: 14 + 5 + 69 (dto.)
Zum Seitenanfang

Fährschiffe
Name Bauart Werft/Ort Baujahr Bemerkungen
"Fehmarnsund" Dampffähre Danzig 1903 Länge 24 m, 120 PS, 81 BRT, konnte 2 zweiachsige Wagons aufnehmen, ab 1940 als Arbeitsschiff im Einsatz
"Fehmarn" Dampffähre Nobiskrugwerft Rendsburg 1928 Länge 54 m, 338 BRT, Gleislänge 50 m (5 zweiachsige Wagons oder 1 Triebwagenzug), 1965 verkauft nach Messina ("Peloritano")
"Schleswig-Holstein" Motorfähre   1940 1965 an Reederei Giuffre & Lauro Neapel ("Ferry Capri")
Zum Seitenanfang





















e-kontakt[at]kuestenbahn[dot]de, Stand  09.09.1999